Datum / Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Heim-
mannschaft
Gast-
mannschaft
Ergebnis / Tabelle
03.03.2018, 15:15 UhrDamen 2BHC Königsbrunn 09nuLiga
03.03.2018, 15:30 UhrTSV Wertingenmännl. C-JugendnuLiga
03.03.2018, 17:15 UhrDamen 1SV München LaimnuLiga
03.03.2018, 18:00 UhrBHC Königsbrunn 09männl. A-JugendnuLiga
03.03.2018, 19:15 UhrHerren 1VSC DonauwörthnuLiga
03.03.2018, 19:15 UhrSC IchenhausenHerren 2nuLiga
04.03.2018, 10:00 Uhrmännl. D-JugendBHC Königsbrunn 09nuLiga
04.03.2018, 11:00 Uhrmännl. D-JugendVfL GünzburgnuLiga
04.03.2018, 14:00 Uhrmännl. B-JugendTSV GöggingennuLiga
04.03.2018, 14:15 UhrHT Münchenweibl. A-JugendnuLiga
24.02.2018, 12:30 Uhrweibl. B-JugendPSV MünchennuLiga
24.02.2018, 14:15 Uhrmännl. B-JugendEichenauer SVnuLiga
24.02.2018, 14:30 UhrTSV Simbach am InnDamen 1nuLiga
24.02.2018, 16:00 Uhrmännl. C-JugendHSG Lauingen-WittislingennuLiga
24.02.2018, 16:45 UhrPSV Münchenweibl. A-JugendnuLiga
24.02.2018, 17:45 Uhrmännl. A-JugendTV MemmingennuLiga
24.02.2018, 19:45 UhrHerren 2HSG Lauingen-WittislingennuLiga
25.02.2018, 15:00 UhrDJK Augsburg-HochzollDamen 2nuLiga
25.02.2018, 17:00 UhrTSV NiederraunauHerren 1nuLiga

Am vergangenen Samstag hielt die weibl. D-Jugend

ihren ersten Heimspieltag ab und konnte erstmals Punkten.

Bei den letzten beiden Spieltagen musste die weibl. D-Jugend noch deutlich Federn lassen und kassierte nur Niederlagen. Doch im Heimspieltag hat es endlich mit den Punkten geklappt.

Die Aichacher Handballdamen mussten im Heimspiel am vergangenen Sonntag eine knappe 21:23 (13:13) Niederlage hinnehmen. Die Begegnung in der Bezirksoberliga Schwaben gegen den Tabellennachbarn, den VSC Donauwörth, verlief lange Zeit auf Augenhöhe. Eine fünfminütige Schwächephase in der zweiten Halbzeit und das auslassen mehrerer Großchancen verhinderten einen Punktgewinn gegen eine sehr agile und junge Mannschaft des VSC.

Die Reserve der Aichacher Handballerinnen konnte am vergangenen Samstag einen weiteren Sieg in der Bezirksklasse verbuchen. Gegen den TSV Haunstetten 4 setzten sich die Schützlinge von Georg Euba mit 24:20 (14:8) vor heimischen Publikum verdient durch und bleiben somit auf dem zweiten Tabellenplatz. Den Grundstein zum Sieg legten die Paarstädterinnen in der ersten Halbzeit, vor allem in der Defensive, die nur 8 Gegentreffer zuließ.