Datum / Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Heim-
mannschaft
Gast-
mannschaft
Ergebnis / Tabelle

Zum vorletzten Auswärtsspiel in der Vorrunde gings für das Aichacher Spitzenteam nach Memmingen. Die Memminger hatten bis dato nur ein Spiel verloren, bei den anderen drei Spielen gingen sie als Sieger vom Platz. Daher war klar, dass es ein Duell auf Augenhöhe werden würde.

Und so kam es auch: Beide Mannschaften begannen sehr nervös, machten viele Fehler im Angriff, sowohl Fehlpässe als auch Fehlwürfe. Die Gastgeber nahmen den besten Aichacher Torschützen, Manuel Euba mit einer Einzelmanndeckung von Anfang an aus dem Spiel.

Die Aichacher Handballerinnen mussten am vergangenen Samstag ihre höchste Pleite in der Landesliga Süd einstecken. Bei dem SV-DJK Taufkirchen gingen sie am Ende mit 41:16 (17:11) deutlich unter, wobei es vor allem die zweite Spielhälfte war, die das Ergebnis so aus dem Ruder laufen ließ.

Die männliche B-Jugend der Aichacher Handballer setzte sich am vergangenen Samstag deutlich mit 21:41 (10:25) beim TSV Göggingen durch und schiebt sich somit auf den ersten Platz in der Bezirksliga.