BOL-DAMEN: DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG BEI UNSEREN HEIMSPIELEN

Es hat einfach nicht sollen sein am Samstagabend: mit einer mäßigen Leistung und wieder einmal mit Herzschlagfaktor gegen die TSG Augsburg verabschiedet sich die erste Damenmannschaft mit einem 24:24-Unentschieden vom heimischen Publikum. Die Damen bedanken sich herzlich für Eure Unterstützung bei den Heimspielen in der noch laufenden Spielzeit!! Jetzt heißt es: hoffen auf einen Ausrutscher vom neuen alten Spitzenreiter Schwabmünchen am letzten Spieltag - und natürlich selbst einen versöhnlichen Abschluss in Wertingen aufs Parkett zu bringen.

Die erste Herrenmannschaft siegte durch eine grandiose Kampfleistung mit 25:22 gegen die klar favorisierten Gäste aus Schwabmünchen.

Die zweite Herrenmannschaft spielt am Sonntag um 16:30Uhr gegen Schwabmünchen II.

Datum / Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Heim-
mannschaft
Gast-
mannschaft
Ergebnis / Tabelle
30.03.2019 / 13:30 UhrTSF Ludwigsfeldweibl. D-JugendnuLiga
30.03.2019 / 14:00 Uhrmännl. C-JugendTSV IsmaningnuLiga
30.03.2019 / 15:45 Uhrweibl. B-JugendTSV HaunstettennuLiga
30.03.2019 / 17:30 UhrTSV GöggingenDamen 2nuLiga
30.03.2019 / 19:30 UhrTSV BäumenheimHerren 2nuLiga
30.03.2019 / 20:00 UhrTSV FriedbergHerren 1nuLiga
31.03.2019 / 15:30 UhrEichenauer SVmännl. B-JugendnuLiga
31.03.2019 / 17:00 UhrTSV WertingenDamen 1nuLiga

Im Spitzenspiel der Bezirksoberliga der Damen am vergangenen Samstag musste sich das Team des TSV Aichach mit 37:23 (17:12) beim starken TSV Schwabmünchen geschlagen geben. Im Rahmen einer tollen Kulisse und unterstützt von zahlreichen mitgereisten Fans gerieten die Aichacherinnen gehörig unter die Räder.

Am vergangen Sonntag gewann die 2. Damenmannschaft des TSV Aichach gegen die Reserve des TV Gundelfingen 30:13.

In der Anfangsphase gestalteten beide Mannschaften das Spiel sehr ausgeglichen, sodass es in der 11. Minute nur 4:5 für Aichach stand. Im weiteren Spielverlauf konnten sich die Aichacherinnen durch eine solide und aggressive Abwehrleistung und eine gute Chancenverwertung auf 11:5 Toren absetzen. Diesen Vorsprung nahmen sie mit in die Halbzeitpause.

Am vergangenen Samstag holte sich die weibliche B-Jugend ihren ersten Saisonsieg nach 4 Niederlagen in Folge, gegen den JSG Friedberg-Kissing.

Gleich in den Anfangsminuten konnten sich die Paarstädterinnen mit einer 5:0 Führung durch schnelle Angriffe absetzen. Aufgrund einer engagierten Abwehrleistung der Aichacherinnen und sehenswerte Paraden von Torhüterin Anja Finkenzeller erzielten die Friedbergerinnen nur 4 Tore im ersten Spielabschnitt. So ergab sich ein Stand zur ersten Halbzeit von 9:4.