Die männliche B-Jugend der Aichacher Handballer setzte sich am vergangenen Samstag deutlich mit 21:41 (10:25) beim TSV Göggingen durch und schiebt sich somit auf den ersten Platz in der Bezirksliga.

Von Beginn an ließen die Jungs keinen Zweifel daran, wer als Sieger den Platz verlassen wird. Das Schlusslicht aus Göggingen trat mit einer jungen Truppe an und war auch körperlich klar unterlegen. Von 1:5 über 6:14 bis 10:25 schraubten die Paarstädter, die diesmal von Andrea Ziegler betreut wurden, das Ergebnis bis zur Pause nach oben.

Nach Wiederanpfiff kamen die Gastgeber etwas besser in Partie. Auf Aichacher Seite wurde nun auch munter gewechselt und einiges ausprobiert. Dennoch konnten die Gäste ihren Vorsprung noch ein wenig ausbauen und gingen am Ende mit 21:41 als Sieger vom Platz.

Für Aichach spielten: Julian Böhm (TW), Sebastian Kubiczek (1/1; TW), Tom Markowski (2), Andreas Haab (6), Max Leis (3), Alex Leischner (7), Felix Haage (9), Pascal Rodig (5), Nico Friedl, Valentin Maiterth (5), Sebastian Pretz (3)