Zum Auftakt in die neue Saison trat die männliche Handball D-Jugend in Krumbach gegen die Teams des TSV Niederaunau und TSV Friedberg an. Im ersten Spiel gegen den TSV Niederaunau starteten die Aichacher sehr konzentriert. Aus einer sicheren Abwehr heraus, nutzen die Gäste aus Aichach die Lücken in der gegnerischen Abwehr konsequent in gingen schnell mit 6:3 in Führung. Im Angriff baute vor allem der schnelle Quirin Großhauser mit schönen Treffern die Führung bis auf 12:3 aus. In der Abwehr war es Torwart Julian Böhm, der mit tollen Paraden Torchancen der Gegner reihenweise vereitelte. Am Ende gingen die Aichacher verdient mit 16:10 als Sieger vom Platz.

In der zweiten Begegnung traf man mit dem TSV Friedberg auf einen Titelfavoriten in der BOL. Vor Beginn an hatten die Aichacher Probleme mit der sehr offensiven Abwehr der Friedberger Jungs. Fehler der Aichacher wurden mit schnellen Kontern in Tore umgesetzt und man lag schnell mit 1:6 Treffern in Rückstand. Danach stellten sich die Aichach besser auf den Gegner ein und konnten bis zur Halbzeit auf 8:4 herankommen. Doch auch in der zweiten Spielhälfte waren die Friedberger das stärkere Team und man musste sich am Ende mit 18:9 geschlagen geben.

 

Julian Böhm (TW); Jannis Riedmann (7); Dennis Titz; Quirin Großhauser (12);Matthias Titz; Pascal Roth; Hugo Königshausen (2) Ben Bauer; Julian titz; Christian Kerscher; Alexander Zöllich; Simon Lochner (3); Markus Titz (1)