Den ersten Punktverlust der Saison musste die männliche D-Jugend am Samstag in Kissing gegen die Gastgeber hinnehmen. In einer spannenden Begegnung trennte man sich am Ende verdient mit 14:14 Toren. Das zweite Spiel des Tages gegen den BHC Königsbrunn gewann man mit 14:8 Treffern klar.

 

Konzentriert begannen die Aichacher das Spiel gegen den SV Kissing. Mit schön heraus gespielten Toren ging man schnell mit 5:1 in Führung. Die Gastgeber fingen sich jedoch und konnten bis zur Halbzeit den Rückstand auf 8:5 verkürzen. Ein schnelles und spannendes Spiel begann sich zu entwickeln. Zwar konnten die Aichacher bis kurz vor Spielende eine knappe 14.13 Führung verteidigen, doch gelang den SV Kissing in der letzten Sekunde mit einem direkt ausgeführten Freiwurf der Ausgleich zum 14.14.

In der nächsten Spiel gegen den BHC Königsbrunn ließen die Aichacher nichts anbrennen. Von Beginn an bestimmte man das Spiel und führte bereits zur Halbzeit mit 7:4 Toren. Nach dem Seitenwechsel war es vor allem Fritz Clauss, der mit einer starken Leistung und schönen Toren zum klaren 14:8 Sieg beigetragen hat.

 

Paul Davideit (1); Luca Brown; Julian Titz ; Dennis Titz (4); Simon Lochner (9); Alexander Haab; Lukas Kroisi; Fritz Clauß (13); Immler Simon ; Alexander Zöllich; Ötgun Ali (1); Emil Thiel (TW)