Am vergangenen Sonntag fuhr die 2. Damenmannschaft des TSV Aichach zu ihrem letzten Spiel in der Hinrunde. Der Weg führte wieder nach Augsburg, diesmal zur zweiten Mannschaft der TSG.Vielleicht es lag an dem für die Paarstädterinnen ungewöhnlich frühem Anpfiff um 9.30 Uhr das die Mannschaft mit 16:25 verlor und somit auch diese 2 Punkte in Augsburg blieben.

 

Der verletzungsbedingte Ausfall von Bianca Bachmann, das Fehlen von Stefanie Heinrich(privat Verhindert),Ana-Marija Vlahinic(Erkrankt) sowie die durch eine Erkältung geschwächten Spielerinnen Sandra Dech und Ronja Wagner machte sich bemerkbar. Bis zur Mitte der ersten Halbzeit konnten die Schützlinge von Trainer Stefan Stuke gut mithalten und das Spiel gestaltete sich ausgeglichen bis zum 5:5. Dann kamen Schwächen im Angriff und in der Abwehr und es stand bald 6:9. Trainer Stuke nahm eine Auszeit und versuchte seine Damen neu zu ordnen. Dies gelang bedingt denn der Abstand von 3 Toren blieb bis zum Halbzeitstand von 8:11 bestehen.

In der Hoffnung, dass seine Ansprache in der Pause Wirkung gezeigt hat, nahm Trainer Stuke zu Beginn der zweiten Halbzeit wieder seinen Platz auf der Bank ein. Bis zum 12:14 konnte er auch noch hoffen. Aber dann verlor sich die Motivation und der Kampfgeist in den frühen Vormittagsstunden. Auch die gute Leistung von Henriette Lauenstein mit 7 Toren und eine gut aufgelegte Julia Gabriel im Tor konnten nicht verhindern, das es am Ende 16:25 stand und die Mannschaft ohne die 2 Punkte nach Hause fuhr.

Es spielten; Julia Gabriel und Ulrike Brunner im Tor, Ronja Wagner, Henriette Lauenstein (7), Katharina Haas (1), Jana Rappel, Andrea Ziegler (1), Nadja Betzmeir, Melanie Nießl (1), Sandra Dech (4/2), Nathalie Römmelt, Marah Wagner, Marie Werner (2)