Weiterhin ungeschlagen bleibt die zweite Handballdamenmannschaft des TSV Aichach. Gegen den SV Mering gewannen die Aichacherinnen mit 25:18 Toren.

In der Anfangsphase passte die Abstimmung in Aichachs Abwehr noch nicht ganz und der Gegner kam zu einigen einfachen Tore. Es dauerte ganze fünf Minuten, bis das erste Aichacher Tor fiel. Danach kamen die Aichacherinnen zwar ins Spiel, doch bis zur 20. Minute konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Nun nahm Aichachs Trainer Stefan Stuke eine Auszeit, um seine Abwehr besser zu ordnen. Danach wurde das Spiel besser. Aichach stand kompakter in der Abwehr, doppelte die gegnerischen Angreiferinnen und provozierte so Fehlwürfe bei Mering. Auf Aichacher Seite erzielte Bianca Bachmann einige schöne Rückraumtreffer. Mit einer komfortablen 12:8 Tore Führung ging der TSV in die Halbzeitpause.

Nach der Pause schlichen sich ein paar Unkonzentriertheit ein und so kam Mering wieder auf 12:13 heran. Aichachs Trainer reagierte mit einigen Umstellungen und sein Team baute seinen Vorsprung wieder aus, wobei auch Selina Zimmermann ein hervorragender Rückhalt im Aichacher Tor war. Durch starke Abwehrleistung, eroberte sich das Team mehr und mehr Bälle, die Andrea Ziegler mit ihren Tempogegenstößen auch alle sicher in Tore verwandelte. So feierten die Aichacherinnen ihren zweiten Saisonsieg.

Selina Zimmermann (TW), Wagner Ronja (1), Bachmann Bianca (6), Haas Katharina (3), Rappel Jana, Jung Clara, Heinrich Stephanie (2), Ziegler Andrea (6), Nießl Melanie (1), Seker Sevde (2/1) Wagner Marah (1), Werner Marie-Luise (4/2), Brunner Ulrike (TW)