Die Reserve der Aichacher Handballdamen traf am vergangenen Samstag auf die Damen des TSV Bäumenheim.

Mit 22:10 (10:4) gewannen die Aichacherinnen das Heimspiel. Die Mannschaft musste zwar das 0:1 von Bäumenheim hinnehmen, doch das wurde nach wenigen Sekunden durch Katharina Haas ausgeglichen und mit dem Tor von Jana Rappel zum 2:1 nachgelegt.
Die Abwehr stand weiter sicher und die Absprache mit der Torfrau Sandra Dech funktionierte hervorragend, so dass man mit einem 6 Tore Vorsprung in die Halbzeit ging.
Aufgrund der hervorragenden Defensivarbeit der Aichacherinnen verloren die Damen des TSV Bäumenheim ihren Spaß. Dies führte in der 38. Minute zu einer Unsportlichkeit der Gegenspielerin von Josephina Ilk. Diese zweiminütige Überzahl nutzen die Aichacherinnen sehr gut aus und bauten ihren Vorsprung auf 15:6 aus. Diesen komfortablen Vorsprung ließen sich die Aichacherinnen nicht mehr nehmen und gewannen das Spiel souverän.

Sandra Dech, Vildan Acar; Ronja Wagner (5), Katharina Haas (1), Jana Rappel (2), Josephina Ilk (1), Stephanie Heinrich (2), Andrea Ziegler (4), Sevde Seker (4/3), Marah Wagner (2), Marie-Luise Werner (1)