Am vergangenen Sonntag verlor die zweite Damenmannschaft der Aichacher Handballer nach langem Kampf knapp mit 22:21 (10:9) auswärts gegen den BHC Königsbr.09 III.

Die Reserve der Aichacher Handballdamen traf am vergangenen Sonntag auf die Liganeulinge aus Augsburg- Hochzoll, die bis dahin erst einen Punkt erzielen konnten. Mit 25:16 (13:4) wies man den Gegner deutlich in die Schranken.

Weiterhin ungeschlagen bleibt die zweite Handballdamenmannschaft des TSV Aichach. Gegen den SV Mering gewannen die Aichacherinnen mit 25:18 Toren.

Seit 3 Wochen läuft der Spielbetrieb bei den TSV Handballern bereits. Am vergangenen Samstag durfte die zweite Damenmannschaft nun auch endlich ihr erstes Punktspiel absolvieren. Zu Gast in Aichach waren die Damen aus Lauingen-Wittislingen.

Vorsichtig tasteten sich beide Mannschaften in der Anfangsphase ab. Etwas nervös und überhastet führten die Damen ihre Angriffe vor, wobei sie dadurch die Bälle verloren und Lauingen in Ballbesitz brachten. Die Aichacher Abwehr stand hingegen sehr sicher und Lauingen-Wittislingen brauchte 4 Minuten bis sie mit 0:1 in Führung gingen. Dies war auch die einzige Führung für die Gäste im gesamten Spielverlauf.

Am vergangenen Sonntag fuhr die 2. Damenmannschaft des TSV Aichach zu ihrem letzten Spiel in der Hinrunde. Der Weg führte wieder nach Augsburg, diesmal zur zweiten Mannschaft der TSG.Vielleicht es lag an dem für die Paarstädterinnen ungewöhnlich frühem Anpfiff um 9.30 Uhr das die Mannschaft mit 16:25 verlor und somit auch diese 2 Punkte in Augsburg blieben.