Zum ersten Heimspiel im neuen Jahr empfing die zweite Damenmannschaft der TSV Aichach den SV Mering. Die Pause über Weihnachten und Neujahr nutzte das Team zur Regeneration und zu einigen Trainingseinheiten. Obwohl das Hinspiel im Oktober in Mering mit 25 : 18 recht deutlich an die Aichacher Gäste ging, warnte Trainer Stefan Stuke vor dem Spiel.

Lauingen-Wittislingen

Mit einem Kader von 14 Leuten traten die Damen II der Aichacher Handballmannschaft am Sonntag gegen den HSG Lauingen-Wittislingen II an. Das erste Spiel der Rückründe absolvierten die Damen mit Bravur und brachten zwei Punkte mit nach Hause.

Die zweite Damenmannschaft siegte in einer engen Partie gegen Göggingen 17:16 (7:5). Trainer Stefan Stuke musste aufgrund verletzungsbedingter und privater Ausfälle den Kader mit A-jugendlichen Spielerinnen aufstocken.

Die 2. Damenmannschaft des TSV Aichach war am Samstag zu Gast in Neu-Ulm. Nach einem Halbzeitstand von 13:12 verloren die Schützlinge von Stefan Stuke jedoch mit 23:18 und mussten ohne die 2 Punkte die Heimreise antreten.
Der immer noch geschwächte Kader aufgrund Verletzungen bzw. Urlaub wurde durch die A-Jugendlichen Anna Euba, Magdalena Rappel und Josephina Ilk unterstützt, die sich gut in die Mannschaft integrieren konnten.

Am vergangenen Samstag empfingen die zweiten Damen des TSV Aichach ihre Gäste vom TSV Neusäss. Die Aichacher Handballerinnen mussten die erste Heimniederlage mit 18:24 einstecken.